Meine Typveränderung – eine krasse vorher/nachher Story!

Da mein vorheriger Artikel zu dem Thema viel gelesen wurde, habe ich mich entschieden, jetzt nochmal etwas detaillierter über meine Typveränderung zu berichten und Euch zu erzählen, was es nachhaltig bei mir verändert hat.

Meiner Ansicht nach, nutzen die wenigsten Menschen ihr volles Potential. Ich sehe das ganz oft, wenn ich unterwegs bin und bei den Menschen, die mir begegnen, denke:

„Wow… hat die Frau eine tolle Figur – schade, dass sie sie nicht besser betont“, oder

„Oh wie schade, dass die Frau dahinten nicht einen etwas kürzeren Rock gewählt hat…sie würde damit so viel moderner und vorteilhafter aussehen“, oder

„Krass, wie schön diese Frau wäre, wenn sie Locken und einen Pony hätte, statt ihre jetzige Frisur!“

Damit könnte ich ewig weitermachen…

Das Problem ist: Ich kann fremde Menschen ja nicht einfach so darauf ansprechen, denn das würde den ein oder anderen ziemlich verunsichern, bzw. heftige Reaktionen auslösen…verständlicherweise.

Ich würde mir echt wünschen, dass sich jeder mal, einfach für sich und das eigene Wohlbefinden, die zentrale Frage stellt:

Fühle ich mich wohl, wie ich bin oder würde ich mir eine Veränderung wünschen?

Mit dieser Frage begann es auch bei mir.

Ich bin von Natur aus aschblond, was jetzt nicht die stylischste Haarfarbe des Jahrhunderts ist…jedenfalls nicht für mich. Ich mochte meine Haarfarbe zwar, habe mich aber immer ein stückweit zu unauffällig gefühlt.

Da das Attribut „unauffällig“ mir aber garnicht entspricht, was meine Persönlichkeit angeht, wußte ich: „Houston, wir haben ein Problem!“ Ich bin immer gerne diejenige, die für lustige Stimmung sorgt, habe viel Theater gespielt und werde von meinem Umfeld als sehr kreativ beschrieben…also alles andere als unauffällig.

Der zweite Punkt war, dass ich mich in meiner Rolle als Mode Stylistin mit der Haarfarbe einfach nicht wohlgefühlt habe. Ich wollte prägnanter aussehen und mit mutigem Beispiel vorrangehen. Ich wollte, dass mein vorhandenes Talent & Know How als Style Expertin nach außen sichtbar ist und jedem zeigt: „Du kannst Alles erreichen, wenn Du Dich was traust“, frei nach meinem Motto:

Don´t be afraid to be great!

Als ich dann in Frankreich mal bei einem Friseur war, der mir sowohl Haarschnitt als auch Farbe auf grauenhafte Weise versaut hat und ich danach echt einen Frustanfall hatte…,

(hier die Geschichte dazu: „Sind doch nur Haare! Eine Friseur-Horror Story“)

…war mir klar, dass ich mich nach einer großen, aber bitte auch gelungenen Veränderung sehnte. Es hat allerdings dann noch eine ganze Weile gedauert, bis ich  aktiv wurde, denn wir halten ja ganz oft an Bestehendem fest, weil wir unbewußt dann doch etwas Angst vor Veränderungen haben. ( Vor allem nach einer schlechten Erfahrung!)

Eine Freundin sagte mal: “ Du weißt immer, was Du verlierst, aber nie, was Du bekommst!“, und damit hat sie natürlich Recht, aber…. no risk – no fun!

Irgendwann hatte ich einfach die Nase voll und wollte endlich in mein „Style Coach-Business-Vorbild-Potential“ kommen- also habe ich  gesagt: „Ich mach das jetzt!!!“

Das ist mein VORHER:

Caroline_Fischer∏FotoLiebe (181)

Einige von Euch werden jetzt vielleicht sagen: „Ist doch garnicht so schlimm“.

Stimmt… war es nicht, aber was nach außen sichtbar ist, hat ja nicht zwingend etwas mit dem inneren Gefühl zu tun. Ich habe gespürt, dass ich noch nicht da angekommen war, wo ich sein wollte.

Das ist wie ein Puzzleteil, das noch nicht am richtigen Platz liegt.

Ich konnte meinen Frust sogar benennen: Es war schwierig meine Lieblingsfarbe schwarz zu tragen, da sie sehr hart an mir gewirkt hat. Auch knalliger Lippenstift war immer irgendwie zu krass…von Mustern ganz zu schweigen.

Es war immer okay, aber nie richtig WOW.

Und ich wollte WOOOW, TaDAA & YESSS!!!

Mit den blonden Haaren musste ich immer etwas total Ausgefallenes anziehen, damit es eine echte Wirkung hatte, denn die sanften, seichten, aschigen Haare hatten einfach keinen Bums und haben die Wirkung des Gesamtbildes immer irgendwie abgeschwächt…jedenfalls gefühlt.

Also war klar: die Veränderung musste über hellere Strähnchen oder andere kleine Versuche hinausgehen. Ich wollte einen komplett anderen Typen aus mir machen, auch um zu sehen, was es mit mir macht. Äußerlich wie innerlich!

Ich suchte mir eine neue Friseurin, weil ich jemanden wollte, der mich nicht kennt und bei dem der erste Eindruck zum Tragen kommt. Gesagt-getan! Mir wurde dann sogar eine Farbe vorgeschlagen, die noch einige Nuancen dunkler war, als ich es mich getraut hätte. Aber ich hatte entschieden, diesem Urteil zu vertrauen und einfach mal zu machen! Diese Entscheidung habe ich bis heute keine Sekunde bereut.

Dabei war meine erste Reaktion:

„Bin ich nicht viel zu blass für diesen dunklen Ton??“

Ich bin sicher, viele von Euch hatten auch schonmal diesen Gedanken, wenn es um Haare Tönen geht. ABER…. das Geheimnis besteht darin, dass Du in Deinem Farbton bleibst…das heißt: wenn Du aschig bist, dann wähle immer eine Farbe, die auch aschig ist. Denn dann kann sie auch wesentlich dunkler sein, ohne dass Du blass aussiehst.

Mit einem warmen, rötlichen Ton, hätte ich zum Beispiel schrecklich ausgesehen, weil er nicht mit meinem Hautton kompatibel gewesen wäre. Aber dieser sehr aschige, dunkle Ton war der Hammer!! Als ich meine getönten Haare das erste Mal im Spiegel sah, hatte ich den größten Wow-Moment EVER:

Meine Augen sind herausgestochen wie verrückt und ich sah mit einem Mal genauso stylisch und extravagant aus, wie ich mich fühlte.

Das ist mein NACHHER:

60FF09E8-4C79-4B0D-95CF-1413B345E0B9

 

 

 

 

Krass oder?? Natürlich habe ich gleich die Gelegenheit genutzt, auch eine neue Frisur auszuprobieren und ich war völlig hin und weg! Endlich hatte ich die Frisur und die Farbe, die perfekt zu mir passen.

Das Tolle an meiner Veränderung ist, dass ich mich seitdem auch ganz anders kleiden kann, denn viele Sachen, die vorher nicht gut aussahen, unterstützen nun meine Ausstrahlung auf perfekte Art & Weise.

Kurz gesagt: Jetzt kann ich mich endlich austoben!

Und glaubt mir…das tue ich.

Sogar meine Brille, die ich mir schon vorher als Blondine zugelegt habe, erfüllte jetzt erst wirklich ihren Sinn: mich nicht nur gut sehen, sondern auch gut aussehen zu lassen!

Ich liebe es, coole schwarz/weiß Muster zu tragen, mit großen Ohrringen zu experimentieren und endlich kräftigeren Lippenstift aufzulegen. Extravagantere Outfits werden jetzt perfekt durch meinen Look unterstützt und sehen super aus.

Verrückt ist, dass mir Menschen, die mich jetzt kennenlernen, garnicht glauben, dass ich eigentlich naturblond bin. Ich höre immer wieder : „Echt??? Kann ich mir garnicht vorstellen. Ich hätte gedacht, dass das Deine natürliche Haarfarbe ist!“

Meine Typveränderung hat meinen Look echt umgekrempelt und ich habe noch mehr Spaß am Stylen, als ich es vorher schon hatte. Ich kann meinen Kunden jetzt authentisch demonstrieren, wie es geht und zeigen, was es tatsächlich ausmacht, sich radikal zu verwandeln.

Ich weiß genau, wie sich meine Kunden fühlen, wenn sie eine Typveränderung zulassen. Ich kenne die emotionale Achterbahn währenddessen genauso, wie das Glücksgefühl, wenn man sich das erste Mal im neuen Style sieht. Ich kann mitfühlen, die Angst nehmen und voller Begeisterung die fantastische Verwandlung begleiten.

Also, liebe Leser:

Geht mal in Euch und stellt Euch die Frage:

„Fühle ich mich gerade wohl, so wie ich bin oder wünsche ich mir eine Veränderung?“

Die Abenteuerreise zum eigenen Style mit allem drum und dran, ist mindestens ein Meilenstein, wenn nicht sogar ein life changer.

Wenn Du Dich entscheidest, diese Reise anzutreten, wirst Du staunen, lachen, grübeln, Wow Momente erleben, vielleicht auch mal ein kleines Tränchen verdrücken aber am Ende wirst Du:

Strahlen, Dich wohlfühlen & wissen, dass Du ein WOW, TaDAA & YESSS bist!

Möchtest Du mal hören, was meine Kunden nach Ihrem Umstyling sagen, so ganz authentisch und frei? Dann schau mal hier:

So ging es mir!

Ich hoffe, ich konnte Dir durch meine Geschichte ein paar Impulse geben und Deine Neugier wecken, Dich mit dem Thema Style & Persönlichkeit für Dich ganz individuell auseinanderzusetzen & mal in Dich rein zu horchen.

Wenn Du mir Dein Vertrauen schenken möchtest, um es anzugehen, bin ich jederzeit mit Begeisterung und voller Wertschätzung für Dich da! Kontaktiere mich gerne für ein unverbindliches & kostenfreies Erstgespräch.

Ich bin sehr gespannt, was Du erzählst.

info@talentandsoul.com

 

 

 

Die ersten beiden Bilder sind von : Tanja Bolte/ Unique& wild

 

talentandsoul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.