Warum „verrückt sein“ im modischen Sinne einfach nur FANTASTISCH ist!

„Wenn ich das trage, halten mich doch Alle für verrückt!“

Ein kleiner Satz, der Dich bestimmt viel zu oft davon abhält, Dinge zu tun, auf die Du grad so richtig Bock hast.

Wir sind so von Regeln und Normen verseucht…vom Anreiz des „Dazugehörenwollens“ getrieben, dass wir ganz oft einfach ignorieren, was uns selbst glücklich macht!

Also stell Dir doch mal ganz heimlich, still und leise genau diese Frage:

Was willst DU??

In der Mode ist ja das „Verrückt sein“ weder strafbar noch gesundheitsschädigend. Ganz im Gegenteil: Du musst eher befürchten, einem Anfall von gesundem Selbstbewusstsein zum Opfer zu fallen, wenn Du das trägst, worauf Du wirklich Lust hast.

Völlig ungeachtet der Meinung Anderer.

Sich modisch auszudrücken, ohne sich beeinflussen oder abbringen zu lassen, ist echt ein grosser Schritt.

Aber glaub mir:

Wenn Du diesen Schritt einmal gewagt hast, wirst Du dir wünschen, Du hättest es schon viel früher getan!

Dich modisch auszuleben wird Dich nämlich vor Allem Eines:

So richtig glücklich machen!!

Sieh es doch mal so: Die ganzen Menschen um Dich rum, die Dir dauernd sagen : „Du bist doch verrückt“…die meinen das vielleicht garnicht böse…nein….sie beneiden Dich vielleicht sogar ein Stück weit darum, dass DU Dich das traust.

Weil SIE es eben nicht können.

Also mach Dein Ding und lächle allen Zweiflern glücklich ins Gesicht!

Sei individuell und geniesse es!

Natürlich wäre es zugegebenermassen etwas heftig, Dich von jetzt auf gleich von einem klassischen Modetypen in einen Paradiesvogel zu verwandeln. Aber Du kannst das Ganze ja auch langsam und Schritt für Schritt angehen.

So kannst Du nämlich Deine Umgebung überlisten, denn die Veränderung kommt schleichend und wenn der Paradiesvogel dann am Schluss voll rauskommt, fällt es garnicht mehr so auf.

Fang doch zum Beispiel mal damit an, dass Du ab und zu ein farbiges Element ins Styling reinbringst, wie pinke Ohrringe zum dunkelblauen Kleid oder mal bunt gemusterte Socken zu den Turnschuhen.

Versuche nach und nach diese Richtung zu steigern. Im zweiten Schritt, könnte es dann schon ein farbiges Oberteil sein, das Du weiter mit Deinen bisherigen Basics kombinierst oder ein gemustertes Kleid mit dunklem Trenchcoat usw.

Wenn Du das eine Weile betreibst, wird zwar Jeder merken: „Da hat sich was verändert“, aber es wird Niemand so grossartig darauf reagieren.

Und wenn Du dann anfängst, verschiedene, knallfarbige Kleidungsstücke miteinander zu kombinieren (das berühmte Colour Blocking), hat sich Dein Umfeld ja eh schon an die Farbe bei Dir gewöhnt.

Horche immer mal wieder zwischendurch in Dich rein, wie sich Dein Styling für Dich anfühlt.

Macht es Dich glücklich oder ist es doch nicht so toll wie Du es Dir vorgestellt hast??

Es ist DEIN Ding… Du kannst also so lange rumprobieren und verändern wie DU das möchtest und bis es für DICH passt.

Natürlich ist das „Klassik-zum-Paradiesvogel-Beispiel“ ziemlich extrem.

Von Null auf Tausend sozusagen.

Vielleicht ist das, was DICH glücklich macht, ja viel subtiler.

Es könnte zum Beispiel sein, dass Du Dich einfach weiblicher kleiden oder Muster tragen möchtest, um von diesem Uni-Farben-Look wegzukommen.

Egal, was es ist…mach Dir Gedanken und tu es einfach!

Mach Dich modisch frei!

(Damit meine ich jetzt nicht: „Zieh Dich aus“, sondern befreie Dich von dem Zwang, Anderen mehr gefallen zu wollen als Dir selbst!)

Wenn Du dir so richtig gefällst und Dich wohlfühlst, wird die Kritik um Dich herum immer leiser werden.

Ich sage Dir auch warum:

Weil die Menschen spüren werden, dass Du bei Dir angekommen bist und das ausstrahlst.

Und der Satz: „Du bist doch verrückt“ wird sich ganz schnell ändern in:

„Hach…ich wäre auch gerne so verrückt wie Du“

Denn modisch individuell zu sein, ist definitiv etwas GUTES!!

Es heisst: „Wow, Du traust Dich was!“

Wenn Du auf dem Weg zu Deiner Individualität eine wertschätzende, kompetente Begleitung brauchst, dann bin ich gerne für Dich da!

Melde Dich jederzeit für ein erstes Gespräch:

info@talentandsoul.com

tel: 0152 01767750

 

talentandsoul

2 Antworten auf „Warum „verrückt sein“ im modischen Sinne einfach nur FANTASTISCH ist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.