10 interessante Theorien, warum nach dem Waschen immer eine Socke fehlt!

Ich denke, auch Du kennst das Phänomen der verschwundenen Socke, oder?

Du steckst eine gerade Anzahl an Socken in die Waschmaschine und holst eine ungerade Zahl von Ihnen wieder raus. EINE Socke bleibt verschwunden…oft über Wochen, bis sie plötzlich einfach wieder auftaucht.

Da ich diesem Problem immer wieder begegnet bin, und Freunde gehört habe, wie sie darüber philosophieren, wo denn die Socke hin ist, hatte ich folgende Idee:

Ich habe um mich rum eine Umfrage gestartet, mit dem Ziel, die verschiedenen Theorien aufzunehmen und so dem Geheimnis der verschollenen Socke vielleicht etwas näher zu kommen.

Die Geschichten, die ich da zu hören bekommen habe, sind so kreativ und verrückt, dass ich mir gesagt habe:“das kann ich der Welt unmöglich vorenthalten!“

Also holt schonmal das Popcorn raus…es geht los:

Theorie Nummer 1:

„Wenn sich 2 Socken total lieb haben, dann verschmelzen sie beim Waschgang zu einer Einzigen!!“

Theorie Nummer 2:

„Es gibt eine Welt hinter der Waschmaschine. Das wissen nur wenige Socken. Sie klopfen dann in der Washmaschine an eine spezielle Tür und nehmen im Socken – Center – Parcs ein paar Tage Urlaub. Zwei Waschmaschinen später steigen sie wieder ein“

Theorie Nummer 3:

„Du hast mit Sicherheit falsch gezählt und eine Socke im Wäschekorb vergessen“

Theorie Nummer 4:

„Socken haben die Fähigkeit, sich woanders hin zu beamen. Und da Einige richtig Panik vor Wasser haben, verschwinden sie bevor du sie in die Maschine stecken kannst“

Theorie Nummer 5:

„Socken verschwinden nur, wenn sie zusammen mit Hosen in eine Waschmaschine gesteckt werden. Die Hosen rempeln und prügeln die Socken nämlich total gerne während des Waschgangs und davor haben manche Socken Angst“

Theorie Nummer 6:

„Socken hassen Schaumpartys“

Theorie Nummer 7:

„Nee,nee …Socken verschwinden garnicht. Die machen sich nur einen Spass draus, sich unsichtbar zu machen. Die sind schon da aber du siehst sie halt nicht“

Theorie Nummer 8:

„Das sind nur die alten Socken.Die sterben und zerfallen zu Staub“

Theorie Nummer 9:

„Die Socken sind im falschen Körper geboren und wollen lieber ein Unterhemd sein. In der Washmaschine findet dann die Verwandlung statt. Schau doch beim nächsten Mal genauer hin, ob da nich plötzlich ein Unterhemd mehr drin ist“

Theorie Nummer 10:

„In der Waschmaschine leben kleine Monster, die sich am Liebsten von Socken ernähren. Da sie aber nicht so schnell sind und die Waschtrommel sich ja dreht, erwischen sie immer nur eine Socke bis der Waschgang fertig ist!“

Na?

Habe ich zuviel versprochen?

Ich finde, da sind durchaus ein paar akzeptable Erklärungen dabei. Was ist denn Eure Theorie zu dem Phänomen der verschollenen Socke?

Vielleicht könnt ihr das beim nächsten Treffen mit Freunden und  Familie mal zum Thema machen! Eins ist klar: Ihr werdet viel zu lachen haben und es wird Allen Spass machen, einfach mal kreativ rumzuspinnen.

Macht doch einen Wettbewerb draus und die bekloppteste Idee kriegt EINE Socke geschenkt!

In diesem Sinne: STAY CREATIVE!

 

talentandsoul

4 Antworten auf „10 interessante Theorien, warum nach dem Waschen immer eine Socke fehlt!

  1. Es gibt noch zwei weitere. Eine wurde einst bei Al Bundy verbreitet – Eine schrecklich nette Familie. Auch Al vermisste immer seine Socken und eines Nachts fand er heraus, dass Außerirdische – Greys – diese immer klauen, um damit das Universum zu retten. Also alle Socken verschwanden stets bevor sie in die Waschmaschine kamen und im Kampf um die Macht im Weltall soll da vorallem der spezielle Duft von Als Socken geholfen haben. Jeweils nur eine, weil die zweitere hätte stets die Vernichtung jeglichen Lebens bedeutet, diese wurde also immer dagelassen.

    Die zweite Theorie wurde mir in Peru von einer sehr mystischen Seherin erzählt, die mir sagte, ich würde stets von zwei Duendes begleitet werden. Das ist eine Art von Kobold. Sie langweilen sich oft und verlegen Dinge, besonders aber gefällt es ihnen, Socken zu verstecken. Man könne sie friedlich stimmen, in dem man ihnen stets Süßigkeiten hinstellt, dann lassen sie die verlegten Dinge plötzlich wieder erscheinen!

    Liken

  2. Großartig! Ich bin Fan von Theorie 4 und 10.
    Aber ich hätte auch noch eine weitere Theorie anzubieten: Irgendwo gibt es ein Paralleluniversum, in dem die Leute immer wieder mal eine Socke zuviel aus der Waschmaschine ziehen und sich wundern, wo die herkommen, da sie zu keinem ihrer vorhandenen Paare gehören… Sie schmieden dann wilde Theorien über dieses Phänomen, und fragen sich, ob ihre Socken in der Waschmaschine heimlich intim werden… 😉

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.