Was zieh ich bloss an bei der Hitze?

Der Sommer ist in vollem Gang und morgens vor dem Kleiderschrank ist es berechtigt, sich zu fragen: „Was zieh ich heute bloss an?“, vor Allem wenn die Wettervorhersage von 34 Grad + ausgeht.

Ich hatte vor Kurzem tatsächlich eine Kundin, die gefragt hat:

„Wieviel kann ich bei der Hitze maximal ausziehen, um noch auf der Strasse rumlaufen zu können?“

Mann, haben wir gelacht…aber ist ja eine berechtigte Frage, denn wenn die Temperatur die 36 Grad übersteigt, fallen einfach die Hemmungen!!

Frei nach dem Motto:

„Völlig egal wie es aussieht…Hauptsache mir ist nicht so warm.“ Aber mal ganz ehrlich: bei 36 Grad + wirst Du auch schwitzen wie verrückt, wenn Du fast nichts anhast…aber vielleicht helfen Dir meine Tipps ja zumindest, es Dir ein klein wenig angenehmer zu machen!

In vielen Jobs, kannst Du nicht unbedingt anziehen, was am praktischsten wäre…

Mit Bikinioberteil im rückenfreien Kleidchen auf ein Business Meeting?

Mit FlipFlops zum Akquise Termin?

Wohl kaum… aber was tun, wenn eine wichtige Besprechung ansteht und Du Dir diese tollen Schweissflecken unter den Armen ersparen möchtest?

Ganz einfache Lösung:

Mit einem ärmellosen Etuikleid siehst Du immer gut gekleidet und professionnell aus…dazu  einfache hohe Schuhe oder auch Ballerinas und schon kann nichts passieren.

Wenn Du es etwas betonter sommerlich haben möchtest, wähle doch ein schönes Blumenmuster oder Sommermotiv als Print auf Deinem Kleidungsstück und kombiniere das Ganze dann mit unifarbenen Schuhen und einer einfachen Ledertasche.

Von Blazern und langärmelige Blusen rate ich ab, es sei denn die Bluse ist aus einem ganz leichten Seidenstoff oder Du befindest Dich in Räumlichkeiten mit Klimaanlage.

Je enger das Oberteil desto wärmer hält es… will heissen, Du bist weitaus besser dran, wenn Du ein körperbetontes, aber nicht eng anliegendes Teil anziehst. So kann Luft zirkulieren und eventuelle Schweissflecken sind nicht ganz so offensichtlich sichtbar.

Vermeide auch grosse Modeschmuck Ketten aus Plastik, denn die bringen Dich durch den direkten Kontakt zur Haut noch mehr ins Schwitzen und kleben unangenehm. Halte Dich bei Schmuck besser an „kühles“ Silber oder Gold.

Auch bei Ringen ist zu beachten, dass Du besser nur diejenigen trägst, die nicht zu eng sind. Durch die Hitze schwellen unsere Finger immer etwas an und wenn der Ring vorher schon knapp saß, wird es unangenehm und Du bekommst ihn im Schlimmsten Fall garnicht mehr vom Finger runter.

Solltest Du lange Haare haben, ist es super, wenn Du Dir die Haare locker hochsteckst oder wenigstens immer ein Haargummi dabei hast, falls es Dir mit Deiner Mähne im Laufe des Tages  zu warm wird.

Was das Makeup angeht, habe ich immer den Reflex mich bei großer Hitze dezenter zu schminken. Oft lasse ich z.B. den Lidschatten weg, damit ich durch das Schwitzen nach einer Weile nicht Gefahr laufe, wie ein Pandabär auszusehen.

Wusstest Du eigentlich , dass der Lippenstift länger hält, wenn Du mit einem Eiswürfel darüberfährst? Doppelter Gewinn: die Kälte fixiert den Lippenstift und verschafft Dir einen angenehm kühlen Moment.

In Deiner Freizeit hast du natürlich ganz andere Möglichkeiten, Dich so zu kleiden, dass Du nicht vor Hitze einzugehen drohst.

Tatsächlich ist es z.B. eine tolle Sache, ein Bikinioberteil an Stelle eines Bh´s anzuziehen. Es fühlt sich leichter an, erlaubt so grosszügigere Arm und Hals Ausschnitte und bringt sogar eventuell noch einen tollen Farbtupfer mit ins Outfit.

Ich finde diese Technik auch besonders toll für Kleider, die im Rücken etwas weiter ausgeschnitten sind.

Und als kleiner Bonus gibt Dir dieses Outfit auch noch ein Urlaubsfeeling und ermöglicht es Dir, Dich jederzeit spontan in einem Park oder See im Bikini niederzulassen und den Tag zu geniessen. Dann noch Sonnencreme auftragen und ab und zu tief durchatmen und schon ist das Urlaubsgefühl noch stärker.

Wenn Du viel sitzt, ist ein Short manchmal besser als ein Rock, da es bei der Sommerhitze nicht immer so angenehm ist, wenn die Oberschenkel aneinander kleben.

Und bitte…bitte achte darauf, dass Short oder Kleid oder Rock nicht so kurz sind, dass es eher ein Gürtel ist. Auch wenn Du eine Bombenfigur hast, kann das etwas vulgär wirken.

Wenn Du weiblicher gebaut bist, ist eine Länge mindestens bis Mitte Oberschenkel meist am Schönsten. Ist nur ein Tipp- musst du natürlich selbst entscheiden 😉

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen schönen, erholsamen, heissen Sommer im passenden Outfit.

Und wenn Du dennoch nicht genau weisst, was Du anziehen sollst, dann melde Dich gerne bei mir. Ich sage Dir, was an Dir fantastisch aussieht und Deine Vorzüge so richtig in den Vordergrund bringt!!

http://www.talentandsoul.com

info@talentandsoul.com

 

 

 

talentandsoul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.