5 Murphy´s Law – Momente aus der Modewelt und wie Du damit umgehen kannst! Teil 1

Dieser Murphy ist echt überall, und beschert uns regelmässig kleine bis mittlere Katastrophen, die wir am Besten tapfer weglächeln.

Das Paradebeispiel ist ja das berühmt – berüchtigte Marmeladenbrot, das sehr gerne mit der leckeren Seite und einem leisen „klatsch“ auf dem Boden landet.

Aber auch im Bezug auf Mode gibt es ganz viele Situation, wo uns Murphy mal eben ins Gesicht lacht. Ich habe eine kleine Sammlung aufgestellt und bin gespannt ob Du Dich hier wiederfindest!

Also aufgepasst….das Katastrophen- Kopfkino kann beginnen:

1. Du musst mal früher aufstehen, und ziehst Dich im Halbschlaf an…Resultat: Dein Pulli ist falschrum – alle Nähte grinsen der Aussenwelt entgegen. Sobald Dich Jemand darauf aufmerksam macht, hast Du zwei Optionen: mit hochrotem Kopf aufs Klo rennen und Deinen „Fehler“ berichtigen oder Du grinst und sagst: „Ist gerade Trend…Hast Du das etwa nicht mitgekriegt?“

Lies dazu auch: „Der ewige Stress mit den Modetrends“

2. Du hast ein wichtiges Bewerbungsgespräch und ausgerechnet an dem Tag sitzt die Frisur so garnicht! Keine Panik…Deine Frisur wird den Verantwortlichen sicher nicht davon abhalten, Dich einzustellen, wenn sonst Alles passt.

Ich bin mal mit einem Strass-Bindi zu einem Bewerbungsgespräch gegangen.

Ernsthaft!!

Kennt ihr die? Das sind z.B. tropfenförmige Schmuckelemente, die man sich mitten auf die Stirn klebt und die einen indischen touch verleihen. Da diese Bindis ein Glücksymbol sind und ich einen bekloppten Moment hatte…da… morgens vor dem Kleiderschrank…bin ich also damit zum Gespräch gegangen.

Und jetzt kommt das Krasse: Ich hab den Job bekommen!!! Aber natürlich gibt es bei einem Designer immer so eine Art Style Kulanz …. und der Rest hat halt gepasst.

Und wenn ich das mit so einem Ding auf der Stirn geschafft habe, dann schaffst Du das mit einer schrägen Frisur erst recht!!

3. Der offene Hosenstall darf in dieser Auflistung natürlich auch nicht fehlen! Ist ja DER Klassiker unter den Mode-Murphy-Momenten. Ich habe mal einen Mann auf seinen offenen Hosenstall aufmerksam gemacht und er hat nur kurz gezögert und dann grinsend geantwortet: „Ich weiss…ich hab Bereitschaft“…Das hat mich echt zum Lachen gebracht…herrlich spontan und schlagfertig!!

Das beweist auf jeden Fall Eines: Je lockerer Du mit solchen Situationen umgehst, desto weniger schlimm ist es!

4. Wenn Du gerade eine Präsentation hast, und Deine Ausführungen mit ausladenen Armbewegungen begleitest, kann es tatsächlich passieren, dass sich die Haken hinten an Deinem BH Verschluss lösen und Du plötzlich merkst: „Oh ohhh…Meine Brüste streben die Freiheit an.“ Das passiert vor Allem dann, wenn der BH sehr eng sitzt und die Haken sozusagen zu sehr unter Spannung stehen.

Die einzige Lösung, die ich Dir dazu anbieten kann ist: ruhig bleiben, wesentlich weniger gestikulieren und Deinen Auftritt irgendwie mit Würde und einem Lächeln als Ablenkungsmanöver zu Ende bringen, bevor Dein BH sich selbstständig macht und sich im schlimmsten Fall in Deine Achselhöhle veabschiedet…

5. Stell Dir vor, Du hast gleich ein wichtiges Gehaltsgespräch mit Deinem Boss, bleibst unbemerkt mit dem Blusenärmel an einer Türklinke hängen und ziehst den Arm aus Reflex ruckartig nach vorne. Mit einem kleinen“ratsch“ reisst es Dir ein Loch in den Ärmel….Klingt bescheuert aber wenn Murphy richtig gut drauf ist, kann das durchaus passieren.

Je nachdem wie gut Dein Verhältnis mit Deinem Boss ist (bzw. wie humorvoll), gibt es auch hier zwei Möglichkeiten: halte den Arm so, dass man das Fiasko nicht sieht oder nutze doch diesen Vorfall als Argument für eine schon viel zu lange, ausstehende Gehaltserhöhung und sag  Deinem Chef: „Ich brauche die Gehaltserhöhung wirklich, denn sogar mein letztes Hemd hat jetzt schon ein Loch!“

Wie Du siehst, hängt es ganz viel von Dir und Deiner Reaktion ab, wie peinlich so ein Murphy´s Law Moment wirklich wird. Also immer schön entspannt bleiben und am Besten einfach auch mal über Dich selbst lachen.

Hier noch eine kleine Hilfestellung samt Übungen, wie Du Dir so eine lebensfrohe Coolness aneignen kannst:

„Lebe Deine verrückten Momente und geniesse es!“

 

 

talentandsoul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.