Ein Brillen Desaster mit Happy End!

So …ich muss mich jetzt erstmal outen: Ich habe bis vor einigen Jahren Brillen immer gehasst!

Ich fand die Dinger garnicht stylish und hatte anscheinend ein Kindheitstrauma zu dem Thema noch nicht ganz überwunden.

Damals in der Grundschule hatte ich nämlich eine Brille …und jetzt halt Dich fest:

Sie war klein, rund, und hatte ein ROTES (!) Metallgestell! Ernsthaft…aber damals wollte ich das wohl so….Nur habe ich mich damit dann immer gefühlt, wie eine Chef-Sekretärin…so furchtbar altklug und besserwisserisch. Kurzum: ich fand es überhaupt nicht cool, diese Brille zu tragen.

Aber mal zurück ins Heute : Leider kam es vor  ca. 1 Jahr so, dass mein Augenarzt sagte: „So, Frau Fischer …jetzt sind Sie reif für eine Brille“.

Dann habe ich nur noch verschwommen irgendwas von Hornhautverkrümmung mitgekriegt und dachte, ich kippe aus den Latschen.

Immer vor Augen, dieses neumalkluge Kind in rot… !!!

Als ich mich von dem Schock erholt hatte und mutig ins erste Brillengeschäft gestampft bin, kam der Todesstoß:

„Aufgrund Ihrer eher länglichen Gesichtsform, rate ich Ihnen zu einer runden Brille.“…..WHAAAAAT??!!

Als auch der Verkäufer im dritten Brillengeschäft mir genau dasselbe sagte, und sogar mein Freund ganz klar eine runde Brille für mich vor Augen hatte, war der Kampf verloren.

Es dauerte noch gefühlte 130 Diskussionen mit Familie und Freunden und 40 Anproben, bis ich mich annähernd mit der Idee anfreunden konnte.

Aber eins war klar :

NICHT klein, NICHT rot und auf garkeinen Fall ein Metallgestell!!

Heute bin ich erstaunt wie gut mir die ausgewählte Brille tatsächlich steht und wie ich mich dauernd dabei ertappe, sie als Accessoire in meinen Style integrieren zu wollen.

Es kommt sogar noch besser:

Ich finde meine Brille inzwischen richtig cool und trage sie total gerne. Und das nicht nur weil ich sonst weniger gut sehe, sondern weil ich dieses Teil endlich als Modeaccessoire begriffen habe, das auch bei mir funktioniert!

Im Nachhinein kann ich Dir also nur raten: wenns auch bei Dir soweit ist, bleib cool und für Alles offen. Denn es gibt für jede Persönlichkeit die passende Brille!!Und wenn es  rund sein muss, tja dann muss es eben rund sein!

Was hätte es mir genützt, eine rechteckige Brillenform zu wählen wenn ich damit furchtbar aussehe?!

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Spass bei Deinem nächsten Besuch im Brillengeschäft! Wenn Du Hilfe brauchst, komme ich gerne mit und berate Dich!

Ansonsten solltest Du vorsichtshalber das hier lesen:„Wie Du mit einem einfachen Trick überprüfen kannst, ob Du beim Shoppen gut beraten wirst“

talentandsoul

Eine Antwort auf „Ein Brillen Desaster mit Happy End!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.